Home - Category: Allgemein

Kategorie: Allgemein

Warum zur Hölle lernst du Tschechisch? #learningCzech

Posted on 23. Februar 2019 in Allgemein

Für diejenigen unter euch, die mich nicht kennen, hier ist eine kurze Einführung: Ich bin Portugiesisch-Muttersprachler und Englischlehrer. Ich bin in Brasilien geboren und habe mein ganzes Leben lang hier gelebt, abgesehen von drei Jahren, in denen ich glücklich in Großbritannien gelebt habe. Ich begann mit neun Jahren Englisch zu lernen, als meine Eltern mich mit gutem Vorwissen für einen Englischkurs in Rio de Janeiro anmeldeten.

Ich beendete meinen Englischkurs mit 20 Jahren, aber vorher hatte ich angefangen, Englisch und Portugiesisch an der Universität zu studieren. Ich habe mit 19 Jahren angefangen, Englisch zu unterrichten, und es waren erstaunliche 17 Jahre auf dieser Lehrreise – man kann die Summen machen, um zu sehen, wie alt ich bin! Ich war schon immer vom Sprachenlernen fasziniert und habe mich während meiner Studienzeit an einigen wenigen Dingen versucht: ein wenig Italienisch, Deutsch und Spanisch – alles, was ich damals nicht sehr ernst nahm.
Als Sprachlehrer muss ich zugeben, dass es manchmal einfach ist, Dinge als selbstverständlich hinzunehmen, zum Beispiel die übermäßige Abhängigkeit von bestimmten Ressourcen während des Unterrichts.

Tschechisch lernen online ganz einfach

Warum eine neue Sprache lernen und warum um alles in der Welt Tschechisch? Es ist eine so schwierige Sprache!

Als ich einigen Freunden von meinen Plänen erzählte, Tschechisch zu lernen, hörte ich nur noch: „Wow… warum?“, „Warum nicht deutsch?“ (sicher, warum nicht, es ist super einfach im Vergleich zu Tschechisch, oder?), „Wie beeindruckend, aber das ist für meinen Geschmack ein bisschen verrückt“.
Nun, ich habe mich entschieden, eine Sprache von Grund auf zu lernen, weil ich ein Gefühl dafür bekommen möchte, was in den Köpfen eines Anfängerschülers vor sich geht. Wenn ich mich in die Situation meiner Schüler versetzen kann, kann ich ihnen dann helfen, ihre Sprachziele effizienter zu erreichen? Werde ich ein besserer Lehrer werden? Werden sich meine Annahmen oder Überzeugungen überhaupt ändern? Ich liebe es zu unterrichten und feiere die Leistungen meiner Schüler wie kein anderer. Ich bin auch der Meinung, dass alle Lehrer lebenslange Lernende sein und sich der kontinuierlichen Verbesserung widmen sollten. Als nicht muttersprachlicher, zweisprachiger Englischlehrer wird meine Perspektive von meiner eigenen Lernerfahrung beeinflusst.

Es gibt viele Wege die nach Rom oder in diesem Fall zur neuen Sprache führen, zu Beginn ist es sicherlich nicht verkehrt die Möglichkeit zu nutzen tschechisch online lernen zu können, wenn man dann das Gefühl hat, das die Sprache wirklich etwas für einen ist kann man sich immernoch kostenpflichtige Sprachkurse in Weiterbildungseinrichtungen suchen.
Ich hätte eine „einfachere“ Sprache wählen können, wenn man meinen Sprach- und Fitnesshintergrund bedenkt: Lateinische und angelsächsische Sprachen wären viel einfacher und schneller zu lernen gewesen, aber wer sagt, dass der ausgetretene Weg das größere Abenteuer bringen wird? Ich habe mich aus drei Gründen bewusst für Tschechisch entschieden:

1. Tschechisch ist wie keine andere Sprache, die mir je begegnet ist (Haftungsausschluss: Ich habe später entdeckt, dass Tschechisch stark von Latein und Deutsch beeinflusst wird – aber ich würde mir davon nicht die Motivation verderben lassen)

2. Ich habe Prag 2013 besucht, mich in die Stadt verliebt und möchte unbedingt irgendwann wiederkommen; diesmal möchte ich mich mit Einheimischen unterhalten können.

3. Ich war fasziniert von der schriftlichen Erscheinung der Sprache und ihrer eigenartigen Schreibweise.
Anfänglicher Plan & Ziele

Meine ersten Pläne sind:
– Lernen Sie Tschechisch online unter Anleitung eines Online-Lehrers für vier Monate (zwei Lektionen pro Woche). Darüber hinaus werde ich mich täglich zu einem dreißigminütigen unabhängigen Studium verpflichten.
– Mein Hauptziel ist es, Grundkenntnisse in der tschechischen Sprache zu erlernen, damit ich mich in ein einfaches Gespräch mit einem Muttersprachler einbringen kann.
– Ein weiteres Ziel ist es, meine neu gewonnenen Erkenntnisse als Schüler auf den Unterricht anzuwenden, den ich als Sprachlehrer anbiete.
In meinem nächsten Blogbeitrag werde ich über meine erste Lektion und Eindrücke schreiben.

15 gängige arabische Slang-Wörter, die Ihnen helfen, sich anzupassen.

Posted on 23. Februar 2019 in Allgemein

Wenn man sich dazu entschließt eine neue Sprache zu lernen wird man sicherlich schon einen Favoriten haben, möchte man z.B. Türkisch online lernen, wird man wahrscheinlich schnell an seine Grenzen stoßen. Wenn ich türkische Freunde anschaue, oder arabische Bekannte dann merke ich schnell, die Sprache ist durchaus ziemlich komplex.

Arabisch kann eine extrem komplizierte Sprache sein. Mit seinem komplizierten formalen Standardarabisch und den zahlreichen Dialekten, die stattdessen erlernt werden können, kann es sich manchmal überwältigend anfühlen. Wir haben uns doch alle mal gefragt „was heißt yallah“ eigentlich?, diese Phrase die von so viele Leute mit Migrationshintergrund gerade Richtung Bosporus so vielseitig verwenden.

Es ist jedoch eine schöne und alte Sprache, mit einer bunten Geschichte, einem Kunstwerk der Poesie und lyrischer Musik, die jeden Sprachwissenschaftler fesseln wird. Bevor wir jedoch zu tief in die Sprache einsteigen, beginnen wir mit den Grundlagen und den nützlichen Slang-Wörtern, die junge Araber heute verwenden.

Arabisch lernen - Was heißt Yallah

Jallah

Das heißt „los geht’s“ oder „komm schon“ und sagte, wenn du willst, dass etwas passiert oder sich jemand bewegt, ist dies eines der gebräuchlichsten arabischen Wörter. Die Leute werden das Wort „yallah“ für alles verwenden, von im Autoverkehr stecken bleiben bis hin zu den Leuten auf der Tanzfläche; mit diesem Wort fühlen Sie sich wie ein echter Einheimischer.

Jallah Shabaabab

Eine weitere Version des Wortes „yallah“, dieses Wort bedeutet „Lasst uns junge Leute anmachen!“ Während es auf Englisch etwas lang klingt, ist es auf Arabisch der perfekte Weg, um Ihre Freundesgruppe in Bewegung zu bringen oder gute Laune für einen Ausflug zu bekommen.

Ya rab

Im Grunde genommen bedeutet es „Mein Gott“ und ist das perfekte Wort, wenn man Exazerbation oder Frustration über etwas zeigen will. Es ist fast wie die englische Version von „Dear God why?!“.

Mashallah

Dieses Wort wird verwendet, wenn man etwas Schönes oder Spektakuläres loben will, ohne eifersüchtig zu werden. Es wird oft von jungen Männern benutzt, wenn sie über ein Mädchen sprechen, das sie mögen, zum Beispiel können sie sagen: „Sie ist so freundlich und schön… mashallah“; und indem sie am Ende das Wort „mashallah“ hinzufügen, können sie bestätigen, dass sie versuchen, Komplimente zu machen, ohne zu überheblich oder eifersüchtig zu werden.

Khallas

Ein Lieblingswort von Kleinkindern bis hin zu älteren Großeltern, dieses Wort bedeutet „beenden“, hat aber die Bedeutung „aufhören“, „nicht noch einmal versuchen“, „es ist vorbei“ oder „aufhören zu reden“. Es ist das perfekte Wort, wenn du nur willst, dass jemand aufhört zu nörgeln und dir etwas Ruhe gibt!

Inshallah

Wahrscheinlich eines der bekanntesten arabischen Wörter, weil es so häufig verwendet wird, bedeutet das Wort „inshallah“ „so Gott will“, aber die meisten Leute werden es im Kontext der Bedeutung „vielleicht“ oder „Ich bin mir nicht sicher, ob es mir nicht aus der Hand liegt“ verwenden. Verwende dieses Wort, wenn du entweder die Antwort auf etwas wirklich nicht kennst, oder wenn du sofort aus der Antwort rauskommen willst!

Wallah

Das bedeutet „Ich schwöre bei Gott“, dieses Wort wird in einem Gespräch zwischen Freunden oder Familie öfter auftauchen, als du zählen kannst. Und dieses Wort kann in jedem Teil eines Satzes verwendet werden, zum Beispiel kann man sagen: „Du wirst nicht glauben, was mit mir passiert ist, Wallah, selbst wenn ich es dir sagen würde, du würdest es nicht glauben, Wallah!“

Akeed

Dieses Wort wird häufig für „sicher“ oder „ja natürlich“ verwendet und ist einer der Favoriten für jüngere Menschen. Normalerweise am Ende eines Satzes oder als Antwort verwendet, hat es eine helle Konnotation, die das Gespräch freundlicher und entspannter erscheinen lässt.

Sabah al Kheir

Wörtlich übersetzt bedeutet das „Guten Morgen“, das Äquivalent dazu könnte im Englischen „duh“ oder „du verstehst es gerade erst“ lauten? Dieses Wort wird als Witz unter Freunden verwendet, wenn jemand etwas langsam ist, um aufzuholen, und erst wenig später etwas bemerkt hat; also würdest du Witze machen, indem du sagst: „Guten Morgen (Sabah al kheir), du bist endlich in den Nachrichten aufgewacht“!

Kol Hawa

Etwas vulgär auf Englisch, aber gewöhnlich unter arabischen Jugendlichen für eine unbeschwerte Art und Weise, mit jemandem zu scherzen, das bedeutet im Grunde genommen, „Scheiße zu essen“ und wird verwendet, um „die Klappe zu halten“ zu meinen. Während für Anfänger, die Arabisch sprechen, dies ein wenig seltsam sein mag, stehen die Chancen gut, wenn man lange genug mit jungen arabischen Leuten zusammen ist, wird man dieses Slang-Wort mehrmals in einem Gespräch hören.

Shaku Maku Maku

Ursprünglich ein irakischer Slang, der aber von fast allen in der gesamten arabischen Welt verstanden wird, ist dies eine lockere und lustige Art, „was ist los“ zu sagen. Ein englisches Äquivalent könnte „What’s Shaking?“ lauten.

Ya rayyal

Das bedeutet „oh Mann“ und wird von jungen arabischen Männern häufig verwendet, um Frustration auf eine unbeschwerte Weise auszudrücken. Zum Beispiel, wenn sie ein Spiel oder etwas Ähnliches verlieren, werden Sie viele „ya rayyal“ hören, die immer wieder gesagt werden.

Kawwaz

Von Freunden benutzt, um Witze zu machen, wenn jemand einen „Gehirnfurz“ hat, oder wenn er an etwas festhängt und nur „um… um“ sagen kann, bedeutet dieses Wort, dass jemand für die wenigen Sekunden, die er nicht beantworten kann, geistig leer oder leer ist. Wenn zum Beispiel einer deiner Freunde eine Lücke in etwas hat, kannst du fragen, ob er einen „Kawwaz“ hat.

Ya Haraam

Dieses Wort, das verwendet wird, um Mitgefühl oder Traurigkeit über etwas auszudrücken, bedeutet ursprünglich „eine Sünde“, wird aber als Slang verwendet, um etwas in der Art von „oh armes Ding“ oder „Es tut mir leid für….“ zu bedeuten. Wenn dir zum Beispiel jemand eine Geschichte über einen Unfall oder eine Verletzung erzählt, kannst du antworten, indem du „ya haraam“ sagst!

Bi Sharafak

Dieses Wort wird am häufigsten in den Levante-Gebieten verwendet, wird aber fast überall sonst verstanden. Dieses Wort bedeutet „ernsthaft Kumpel?“ und ist ein Favorit unter den Jugendlichen, um Unglauben über etwas auszudrücken oder mit Freunden über etwas Lustiges oder Unplausibles zu scherzen.

Hallo Welt!

Posted on 13. Februar 2019 in Allgemein

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!

Top